Flutter / Acapella

Was ist der Flutter?

Mit dem Flutter können feine Vibrationen erzeugt und in die Lunge geleitet werden. Dadurch löst sich der Schleim besser von den Lungenwänden und kann danach einfacher abgehustet werden. 

Vorteile

  • Einfacheres Abhusten von Sputum
  • Einfache Bedienung, kein Strom oder andere Mittel notwendig
  • Klein und handlich
  • Einfache Reinigung

Nachteile

  • Je nach Anwendung ist der Effekt nicht gleich gross
  • Braucht eine gewisse Lungenleistung, ansonsten werden die Vibrationen nicht ausgelöst.
  • Einfacheres Abhusten von Sputum
  • Einfache Bedienung, kein Strom oder andere Mittel notwendig
  • Klein und handlich
  • Einfache Reinigung
  • Je nach Anwendung ist der Effekt nicht gleich gross
  • Braucht eine gewisse Lungenleistung, ansonsten werden die Vibrationen nicht ausgelöst.

Mein Testbericht

Den Fluter habe ich vor allem als Kind verwendet. Durch das Pusten bewegt sich eine metallene Kugel auf und ab, was zu Vibrationen führt. Die Technik muss allerdings stimmen, sonst passiert nicht viel. Das Gerät ist ganz ok, kann überall mitgenommen werden und ist einfach zu reinigen. Der Effekt bei mir persönlich ist nicht sehr gross, daher verwende ich den Flutter  nicht allzu oft. Ob er einen Nutzen bringt ist sehr individuell. Ich empfehle Dir, ein paar Sessions damit zu machen und dann zu entscheiden ob er Dir was bringt.

4/5
4/5

Den Flutter richtig verwenden

  1. Atme tief ein, ohne Flutter.
  2. Puste die Luft durch den Flutter raus. Achte dabei darauf, dass dies nicht zu schnell oder zu langsam passiert. Zudem muss das Gerät im richtigen Winkel gehalten werden. Ansonsten werden keine Vibrationen erzeugt.
  3. Wiederhole das ganze so oft, bis Du die Nase voll hast und die Lunge leer.

Den Flutter richtig verwenden

  1. Atme tief ein, ohne Flutter.
  2. Puste die Luft durch den Flutter raus. Achte dabei darauf, dass dies nicht zu schnell oder zu langsam passiert. Zudem muss das Gerät im richtigen Winkel gehalten werden. Ansonsten werden keine Vibrationen erzeugt.
  3. Wiederhole das ganze so oft, bis Du die Nase voll hast und die Lunge leer.

Was ist das Acapella?

Das Acapella erzeugt ebenfalls feine Vibrationen die in die Lunge geleitet werden. Dadurch löst sich der Schleim besser von den Lungenwänden und kann danach einfacher abgehustet werden. Sehr ähnlich also wie der Flutter.

Vorteile

  • Einfacheres Abhusten von Sputum
  • Einfache Bedienung, kein Strom oder andere Mittel notwendig
  • Gibt es in blau (weniger Widerstand) und grün

Nachteile

  • Je nach Anwendung ist der Effekt nicht gleich gross
  • Da nur das Mundstück desinfiziert werden kann, ist das Gerät selber nicht unbedingt steril.
  • Einfacheres Abhusten von Sputum
  • Einfache Bedienung, kein Strom oder andere Mittel notwendig
  • Gibt es in blau (weniger Widerstand) und grün.
  • Je nach Anwendung ist der Effekt nicht gleich gross
  • Da nur das Mundstück desinfiziert werden kann, ist das Gerät selber nicht unbedingt steril.

Mein Testbericht

Das Acapella funktioniert ähnlich wie der Flutter. Bei beiden Geräten werden Vibrationen erzeugt und in die Lunge geleitet. Der Flutter hat der Vorteil, dass er klein und handlich ist. Die Stärke kann dafür nur beim Acapella reguliert werden. Für mich ein super Gerät, ich verwende es gerne und hat auch seinen Effekt. 

4/5

Das Acapella richtig verwenden

Das Acapella benutzt Du gleich wie der Flutter. 

  1. Atme tief ein, ohne Acapella. 
  2. Puste die Luft durch das Gerät raus bis die Lunge leer. Achte dabei darauf, dass dies nicht zu schnell oder zu langsam passiert. 
  3. Wiederhole das ganze so oft wie Du möchtest.

Das Acapella richtig verwenden

Das Acapella benutzt Du gleich wie der Flutter. Schaue Dir dazu das Video oben an.

  1. Atme tief ein, ohne Acapella. 
  2. Puste die Luft durch das Gerät raus bis die Lunge leer. Achte dabei darauf, dass dies nicht zu schnell oder zu langsam passiert. 
  3. Wiederhole das ganze so oft wie Du möchtest.
de_DEDeutsch
en_AUEnglish (Australia) de_DEDeutsch